Spargelsalat „Made by Klaus Böll“

Drucken

Den Spargel im Spargelhof Böll kaufen
Spargel weiß oder grün so sauber waschen, dass er nach dem Schälen nicht mehr nachgewaschen werden muss um so seine Inhaltsstoffe nicht zu verlieren.
Spargelstangen in 25 mm Stücke schneiden.
Spargel mit wenig Wasser, und Salz nach Geschmack, so lange kochen,
bis er noch ein wenig bissfest ist und anschließend sofort mit dem gesamten Sud in eine kalte Schüssel umschütten, damit er nicht nachgart.

Würzende Zutaten

Die Zutaten sind prozentual nach Spargelmenge und Geschmack ausgelegt.

  1. Kleingehackte Zwiebel
  2. Zitronensaft aus frischer Zitrone
  3. 30% Rapsöl / 70% Olivenöl  
  4. 70% Weinessig, am besten geeignet ist der Winzeressig / 30% Balsamicoessig aus italienischer Produktion
  5. Pfeffer nach Bedarf
  6. Zitronenmelissenblätter
  7. Petersilie
  8. Ein Zweig Rosmarin


Das Ganze vermischen und mit einem trockenem Riesling, Rheinhessensilvaner „RS“ oder Weißburgunder genießen. Den Spargelsalat im lauwarmen Zustand ist für mich der größte Genuss.

Probieren Sie es einfach.

Guten Appetit.

Besucher: Heute 8 Gestern 17 Woche 66 Monat 93 Insgesamt 386518
Designed by Free Joomla Templates